Paneldiskussion | Beyond Bloodlines

Lemgo, 22.05.2024

Wie kann die Konstellation von Eigentümerfamilie und Unternehmertum mit einem “familienfremden Geschäftsführer” erfolgreich gestaltet werden?

Diese Frage diskutierten Stephan Köhler und Familienunternehmer Patrick Campbell auf einer Paneldiskussion im Rahmen des internationalen Global Summit 2024 „THE PATHWAY TO GOOD“ am 16. Mai.

Moderatorin Camilla Cullinane interessierte u.a. die Fragen:

  • Was hat Stephan Köhler dazu bewogen, in ein Familienunternehmen einzutreten?
  • Wie gelingt es, mit der Familie abgestimmt zu bleiben hinsichtlich strategischer Entscheidungen, messbarer Ziele?
  • Wie gelingt die Übergabe zur nächsten Generation und welche Rolle können familienfremde CEO dabei spielen?

“Als Familienunternehmen mit über 100-jähriger Geschichte stehen wir im Spannungsfeld zwischen Tradition, Stabilität und Veränderung”, sagt Stephan Köhler. “Die Vorträge sowie der persönliche Austausch mit Unternehmern und Wissenschaftlern sind wertvolle Impulse für meine Arbeit.“

Vielen Dank an den Veranstalter STEP Project Global Consortium (SPGC) für die Einladung zu dieser gelungenen Veranstaltung.

Pressekontakt

Melanie Köhler
Unternehmenskommunikation

Tel.: 0160 3447748
presse@brasseler.de