Voll Brasseler.
Eine Ausbildung voller Vielfalt.

Brasseler stellt Medizintechnik her. Wahrscheinlich hast Du auch schon einmal eines der Produkte unserer Marke Komet aus nächster Nähe kennengelernt. Beim Zahnarzt. Denn wir stellen Bohrer her. Aber nicht nur. 

Unser Angebot umfasst heute über 12.000 verschiedene Produkte. Präzisionsinstrumente unterschiedlicher Art für Zahnärzte, Zahntechniker, die Chirurgie und die Schmuckindustrie. 

Unsere Qualität ist extrem hoch und wir setzen mit Innovationen immer wieder neue Maßstäbe. Brasseler produziert ausschließlich in Lemgo, unsere Produkte werden aber weltweit verkauft und geschätzt. 

Damit das so bleibt, brauchen wir junge Menschen wie Dich. Junge Menschen, die etwas lernen und erreichen wollen. Und es zu schätzen wissen, in einem anerkannten und wachsenden Unternehmen zu arbeiten, das bei allem Erfolg eines nicht vergessen hat: den Respekt vor dem Einzelnen.

Unsere Ausbildungsberufe

Duales Studium Angewandte Informatik
(m/w/d)
Duales Studium Angewandte InformatikDuales Studium Angewandte Informatik
Für das Jahr 2025 gibt es noch 1 Ausbildungsplatz.
InfoJetzt bewerben
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
(m/w/d)
Fachinformatiker AnwendungsentwicklungFachinformatiker Anwendungsentwicklung
Für das Jahr 2025 gibt es noch 1 Ausbildungsplatz.
InfoJetzt bewerben
Kaufmann für Digitalisierungsmanagement
(m/w/d)
Kaufmann für DigitalisierungsmanagementKaufmann für Digitalisierungsmanagement
Leider bilden wir 2025 in diesem Ausbildungsberuf nicht aus.
InfoVideo
Industriekauffrau
(m/w/d)
IndustriekauffrauIndustriekauffrau
Für das Jahr 2025 gibt es noch 3 Ausbildungsplätze.
InfoVideoJetzt bewerben
Kauffrau im E-Commerce
(m/w/d)
Kauffrau im E-CommerceKauffrau im E-Commerce
Leider bilden wir 2025 in diesem Ausbildungsberuf nicht aus.
InfoVideo
Fachkraft für Lagerlogistik
(m/w/d)
Fachkraft für LagerlogistikFachkraft für Lagerlogistik
Für das Jahr 2025 gibt es noch 1 Ausbildungsplatz.
InfoVideoJetzt bewerben
Industriemechaniker
(m/w/d)
IndustriemechanikerIndustriemechaniker
Für das Jahr 2025 gibt es noch 2 Ausbildungsplätze.
InfoVideoJetzt bewerben
Zerspanungsmechanikerin
(m/w/d)
ZerspanungsmechanikerinZerspanungsmechanikerin
Für das Jahr 2025 gibt es noch 8 Ausbildungsplätze.
InfoVideoJetzt bewerben
Technischer Produktdesigner
(m/w/d)
Technischer ProduktdesignerTechnischer Produktdesigner
Für das Jahr 2025 gibt es noch 1 Ausbildungsplatz.
InfoVideoJetzt bewerben
Mechatroniker
(m/w/d)
MechatronikerMechatroniker
Der Bewerbungszeitraum für 2025 ist abgelaufen.
InfoVideo

Eine Ausbildung mit Extras.

Eine Ausbildung bei Brasseler ist etwas Besonderes. Nicht nur aus fachlicher Sicht, sondern weil wir Dir rundum mehr bieten. Damit Du Dich bei uns wohlfühlst.

Nach der Ausbildung ist vor der Weiter­bildung.

Auch nach der Ausbildung bieten sich Dir bei uns viele Chancen. In der Regel können wir allen Azubis nach dem erfolgreichem Abschluss einen attraktiven Arbeitsplatz anbieten. Außerdem unterstützen wir sie bei berufsbegleitenden Weiterbildungen mit finanziellen Mitteln und zusätzlichen Urlaubstagen.

Den gewerblich-technischen Azubis bieten wir auch die Möglichkeit, nach Ausbildungsabschluss ein duales Studium (u.a. in der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen, Mechatronik, Maschinen- oder Produktionstechnik) zu beginnen.  Neben dem Studium bearbeiten unsere dualen Studenten betriebliche Projekte, die auf ihren Studienverlauf abgestimmt werden.

Bewerbungsverfahren bei Brasseler.

Wenn Du Dich für die Ausbildung bei Brasseler bewerben möchtest, dann solltest Du Dich mindestens 1 Jahr vor dem beabsichtigten Ausbildungsbeginn online bewerben. 

Zu Deiner Bewerbung gehören:

  • ein Bewerbungsschreiben mit Angabe des Berufswunsches
  • ein Lebenslauf
  • je eine Kopie der letzten drei Schulzeugnisse

Die nach unserer Einschätzung geeigneten Bewerber und Bewerberinnen bitten wir zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch. Auf Basis der Bewerbungsunterlagen und der geführten Gespräche vergeben wir unsere Ausbildungsplätze.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! 

 

Kontaktpersonen für Ausbildung und Praktikum: 

Christopher Busse

Christopher Busse

Gewerblich-technischer Ausbildungsleiter

Melanie Meier

Melanie Meier

Kaufmännische Ausbilderin